Neu im Sortiment: das Kriegsbeil

Dieser Dampfreiniger war wirklich die dämlichste Anschaffung meines Lebens. Vor einigen Tagen wollte ich einfach nur schnell und unspektakulär das Wohnzimmer wischen. Nur mal eben so. Schnell nebenbei und ohne Aufwand.

Mein Wunsch bestand lediglich darin, für einen sauberen Wohnzimmerboden zu sorgen. Mehr wollte ich gar nicht. Sauber, ganz ohne Schrubber und Reiniger. So meine Vorstellung. Die Realität sah dann aber irgendwie anders aus…

Oberflächlich sah der Boden wirklich sauber aus. Keine Frage. Aber als ich dann vergossenes Wasser weggewischt habe, sah die Welt anders aus. Von einem sauberen Boden erwarte ich, dass er ein Tuch, mit dem man ihn streichelt, nicht braun färbt. Das habe ich so nicht erwartet. Und ich bin echt richtig enttäuscht.

Nein, nicht enttäuscht. Eher auf dem Kriegspfad. Das Beil trage ich mit mir, wenn ich in den Keller gehe … wild fuchtelnd präsentiere ich dem schwarzen Schaf meiner Haushaltshelfer die scharfe Klinge, die es eines Tages ereilen wird. Früher oder später. Momentan tendiere ich eher zu früher als später.

Im Moment bin ich mir nicht einmal sicher, ob ich Wert auf saubere Fugen lege. Wenn ich mich daran erinnere, wie lange es gedauert hat, bis sich die dunklen Fugen in helle Streifen verwandelt haben, überlege ich wirklich, ob sich dieser Aufwand tatsächlich lohnt. Dienen saubere Fugen wirklich meinem Seelenheil? Sind saubere Fugen tatsächlich das, was mein Leben lebenswerter macht? Muss ich mich wirklich plagen und bis zur Selbstaufgabe quälen, nur damit mich möglicher Besuch für die perfekte Hausfrau hält?

Ich glaube, ich gehe jetzt nach oben und beantrage einen Termin für den Elektrosperrmüll…

Kommentare

2 Kommentare zu ‘Neu im Sortiment: das Kriegsbeil

  1. Nein, nein und nein. Also ich bezweifel dass dein Seelenheil abhängig von der Sauberkeit deiner Fugen ist. Warte doch einfach eine Weile ab, bis alle Fugen den selben dunklen Farbton besitzen. Daraufhin wirkt es wie, als gehöre es so. Ich bin mit sicher, keiner deiner Besuch wird darauf achten. Und selbst wenn, behaupte ggfs. einfach das wäre eine Sonderanmischung aus Italien. Hänge noch ein „War nicht günstig!“ hinten an, und alle werden vor Neid erblassen.

    Klingt dass nach einem Plan oder mehr wie eine Spinnerei meinerseits? ;)

    • Dein Plan kling prima :-).
      Und unsere “Designerfliesen” wirken erst richtig mit dunklen Fugen *grins*
      Nee, im Ernst – das Gäste-WC war ja noch ok, aber das Wohnzimmer werde ich mir gewiss nicht mehr geben. Nicht in diesem Leben … und wenn dieses Mistding im nächsten Leben auch noch ein Flopp ist, dann werde ich bis in alle Ewigkeit die dunklen Fliesen, wie von Dir vorgeschlagen, als die Sonderanmischung schlechthin verkaufen.

Comments are closed.