Zamioculcas Blüte

Zamioculcas hat gleich zwei Blüten

Das Gästezimmer oben muss das reinste Paradies für Zimmerpflanzen sein. Erst blühten die Drachenbäume, dann die Schönmalve und nun hat sich eine der beiden Glücksfedern – so wird die Zamioculcas auch genannt – ebenfalls dazu durchgerungen, ein wenig zu blühen. Allerdings hat diese Pflanze nicht nur eine Blüte ausgebildet, sondern gleich zwei.

Die Blüte zeigt deutlich, dass es sich bei der Zamioculcas zamiifolia um ein Aronstabgewächs handelt. Die, wie ich finde, meist nicht wirklich die imposantesten Blüten zeigen. Aber ich freue mich natürlich, dass sich meine Pflanzen bei mir so wohl fühlen, dass sie sogar anfangen zu blühen. Denn so wirklich häufig blüht die Zamioculcas eigentlich nicht auf unseren hiesigen Fensterbänken.

Die zweite Zamioculcas, die ebenfalls im Gästezimmer oben steht, hat bisher noch keine Blüten angesetzt. Das riesige Exemplar im Wohnzimmer ebenfalls nicht. Diese inzwischen sehr üppige Glücksfeder wächst eigentlich nur. Sie wächst und wächst und wächst. inzwischen dürfte der Durchmesser bei über einem Meter liegen. Und irgendwann wird ihr auch dieser Kübel zu klein werden…

Auch wenn es die Glücksfeder gerne eng um die Rhizome herum. Aber irgendwann wird es einfach viel zu eng, und dann muss die Pflanze einfach umgetopft werden. Bisher hat sie schon einen Topf-Umzug hinter sich. Da wir im Wohnzimmer große und schwere Terracotta-Kübel für unsere Pflanzen haben, könnte der nächste Kübel zu einem Problem werden. Jetzt schon kann ich den Topf nicht alleine anheben… Beim nächsten Umtopfen komme ich wohl nicht drumherum, die Zamioculcas zu teilen. Einen Moment wird es noch dauern. Und bis dahin habe ich sicherlich einen dankbaren Abnehmer für die andere Pflanzenhälfte gefunden. Denn so langsam geht mir echt der Platz aus.

Oben habe ich fast nur Drachenbäume – nahezu alle selbst gezogen. Irgendwie habe ich nichts, was so richtig blüht. Mein Mann muss mir unbedingt mal ein paar Haken in die Schräge setzen. Dann kann ich noch ein paar Hängetöpfe hinhängen. Dachschrägen haben ja schon was romantisches, aber sie nehmen auch irrsinnig viel Platz ein. Sonst könnte ich noch ein paar mehr Kübel auf dem Fußboden platzieren. Aber so muss ich echt auf die Augenhöhe ausweichen.

Wie sieht es mit euren Zimmerpflanzen aus? Blühen und wachsen diese ebenfalls so üppig?

Bild: © cane

Kommentare

One response to “Zamioculcas hat gleich zwei Blüten

  1. Meine Glücksfeder hat zur Zeit gleich 5 Blüten stehen – scheint ihr wohl gut zu gefallen im eher kühlen Arbeitszimmer in Fensternähe. Wenn Du was suchst, was schön blüht, kann ich die Neomarica empfehlen – allerdings wird die mit der Zeit riesig 🙂 Sie blüht dafür wunderschön.

    Gruß, Claudette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.