Birdsticker

Die Birdsticker sind auf den Scheiben

Endlich habe ich es tatsächlich geschafft, die Birdsticker oben auf die Scheiben zu kleben. Ich habe direkt die Gelegenheit beim Schopfe gepackt, als ich die Fenster geputzt habe – die Handwerker haben sich zwar alle Mühe gegeben, hier keinen Dreck zu hinterlassen, aber der feine Staub, der beim Fräsen entstanden ist, hat auch die hintersten Ecken im Haus entdeckt. Also habe ich meine Putzutensilien ausgepackt und mich ans Werk gemacht … und an die Birdsticker.

Das Aufbringen der Sticker ist zwar recht einfach, geht weiterlesen

Klatschmohn im Beet

Momentaufnahmen: Klatschmohn

Der selbstausgesäte Mohn zeigte sich in diesem Jahr von seiner besten Seite. Er hat lange geblüht und zahlreiche Insekten angelockt. Samen habe ich natürlich abgenommen, sodass ich im nächsten Jahr wohl auch wieder Mohn haben werde – nicht nur als Selbstaussaat.

Bilder: © cane

Merken

blaue Kornblume

Momentaufnahmen: Kornblumen

In diesem Jahr hatte ich das erste Mal Kornblumen. Und das gleich in drei Farben. Ausgesät habe ich die hübschen Blumen in einer Zinkwanne, die auf der Terrasse steht. So langsam verblühen die letzten Kornblumen, sodass ich nur noch in Erinnerungen schwelgen kann.

Bilder: © cane

Gelbe Zucchini im Kübel

Zucchini im Kübel anbauen – Erinnerungen an 2015

Der Anbau von Zucchini im Kübel ist eigentlich kein Hexenwerk. Denn im Grunde benötigt das Kürbisgewächs nur Sonne, Wasser und Dünger. Davon jede Menge und eine gute Ernte ist garantiert. Das klingt in der Theorie super. Irgendwie hapert es bei mir in Sachen Praxis.

Sechs Zucchinipflanzen habe ich mir für diese Saison organisiert. Vier Pflanzen mit grünen Zucchini und zwei Pflanzen mit gelben Zucchini. Schon beim Kauf befanden sich jeweils zwei Pflanzen in einem Töpfchen.

Die Zucchini habe ich, wie ich das sonst so mache, weiterlesen

Weiße Lichtnelke

Weiße Lichtnelke (Silene latifolia) hübscher denn je

Vor einiger Zeit habe ich berichtet, dass ich die Weiße Lichtnelke nicht vor dem Eifer des einzelnen Herren retten konnte. Bevor ich mich bemerkbar machen konnte, schob er den Rasenmäher über dieses hübsche Pflänzchen. Ich war entsetzt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich sie auch gleich aufgegeben.

Was ein wenig voreilig meinerseits war, wie sich schon bald herausstellte. Denn schon bald zeigten sich neue Triebe und Blätter. Und ganz ehrlich: So schön war meine Weiße Lichtnelke zuvor nicht. Diese Tatsache habe ich allerdings weiterlesen

Tomaten

Die Tomaten auf dem Balkon sind geerntet

Mir tut es ja schon in der Seele weh, dass ich die ganzen, mehr oder weniger, grünen Tomaten ernten durfte. Zu gerne hätte ich meine Tomaten auf dem Balkon bis ganz zum Schluss dort belassen. Aber nun ist es so, wie es ist. Und die halbe Hütte steht voller Teller mit grünen, halbreifen und ganz reifen Tomaten. Da in der Küche nicht mehr ausreichend Platz vorhanden war, bin ich auf das Arbeitszimmer des einzelnen Herren ausgewichen.

Natürlich habe ich notiert, wie viele Tomaten mir die einzelnen Sorten eingebracht haben. weiterlesen

Nigella

Viel um die Ohren…

Zugegeben, in der letzten Zeit wurde es etwas stiller um mich. Im Moment habe ich recht viel um die Ohren. Und ehrlich gesagt freue ich mich auf den Winter… Da kehrt hier in der Regel immer etwas mehr Ruhe ein.

Derzeit bin ich vier Mal die Woche in der Hundeschule mit meiner inzwischen großen Summer. Dort betätigen wir uns sportlich mich Flyball und Agility. Und die Erziehung kommt auch nicht zu kurz. Eine Stunde „Unterordnung“ und während andere Mitglieder Ringtraining machen, übe ich mit Summer – beispielsweise weiterlesen