Tomaten Blüte

Es läuft … überall Gemüse

Wenigstens läuft alles prima mit dem Gemüse. Was man vom Wetter allerdings nicht behaupten kann. Nennt sich dieser Zustand überhaupt noch Wetter? Vorhin, als ich mich in warme Klamotten gehüllt zum Eintopfen und -pflanzen in den Garten gewagt hatte, sah es zwar nicht nach einem strahlenden Sonnentag aus, aber immerhin konnte ich mich meinen Pflanzen widmen. Wie konnte es auch anders sein: Ich war noch nicht fertig, aber der Regen beendete meinen Mittag im Garten recht zügig.

Zuerst konnte ich mich noch unter den Baum flüchten, weiterlesen

Wildbiene im Stuhl

Ja, spinnt die denn?

Nicht ich, nicht eine der Hundedamen, sondern die Wildbiene, die mich gestern fast zur Verzweiflung gebracht hat. Als ich gestern im Büro und Anzuchtzimmer nach dem Rechten schauen wollte, summte es neben mir. Mein Blick blieb an besagter Wildbiene heften, die wie ferngesteuert auf die kleine Tonfigur zuflog. Madame kreiste nicht um den Tongärtner herum, sondern flog ihm in den Po. Aus töpfertechnischem Hintergrund – der mir entfallen ist – ist die Figur nicht massiv, sondern hat innen einen bleistiftdicken Hohlraum weiterlesen

Alles neu macht der Frühling…

…so auch mein Büro und Anzuchtzimmer. Vor einiger Zeit habe ich die Wände neu gestrichen, sodass ich zumindest mit der Anzucht beginnen konnte. Den alten Schreibtisch habe ich im Gästezimmer gelagert – und dort wird er auch den Rest seiner Zeit verbringen.

Denn in einer Einrichtungszeitschrift habe ich IHN gesehen: meinen neuen Schreibtisch – samt Stuhl. Man mag es kaum glauben, aber in dieser Zeitschrift wurde viel aus dem skandinavischen Möbelhaus verwendet. Und beim Blättern habe ich mich gleich in den Schreibtisch weiterlesen

Lilienhähnchen

Sie sind wieder da…

…die Rede ist natürlich von meinen neuen roten „Freunden“. Die Lilienhähnchen machen mal wieder die Gegend, genauer meinen Garten, unsicher. Oh, wie habe ich sie vermisst. Hmm, habe ich sie wirklich vermisst? Eigentlich nicht, im Gegenteil.

Nun sind sie also wieder da. Kaum stecken die Lilien die ersten Zipfel aus der Erde raus, kommen sie schon angeflogen. Es ist nicht so, dass sie zaghaft meine Beete aufgesucht hätte. Mich beschleicht das ungute Gefühl, dass sie sich am Gartenzaun getroffen haben und der Anführer weiterlesen

Kirschblüten

Verlässlich: Unsere Zierkirsche im Vorgarten

Pünktlich zum Osterfest wird es in unserem Vorgarten wieder lauter … und blühender. Jedes Jahr Anfang April öffnet die Zierkirsche ihre Blüten. Und entfaltet einen unwiderstehlichen Duft. Zumindest für die fliegenden Bestäuber, die sich zahlreich bei uns einfinden. Das kann nur noch der Hartriegel im hinteren Garten toppen. Aber der ist noch lange nicht dran.

Damit unser Vorgarten auch im Frühjahr zunehmend mehr zu bieten hat, habe ich heute meinen Neuerwerb eingepflanzt. Ich konnte gestern im Baumarkt nicht widerstehen. weiterlesen