Kartoffel-Lauch-Cremesuppe – fein würzig und einfach zubereitet

Ja, bei uns gibt es momentan recht häufig Cremesuppen. Der Grund dafür ist ganz einfach erklärt: Derzeit ärgere ich mich mit zwei Provisorien rum … kauen fällt also aus. Und irgendwas essen muss ich ja auch. So kam es dann zu der Kartoffel-Lauch-Cremesuppe.

Durch die Kartoffeln ist die Kartoffel-Lauch-Cremesuppe recht sättigend, sodass sie als Hauptgang ausreichend sein könnte. Zumindest, wenn man nicht vorher durch den Garten getobt ist oder ein Schlafzimmer gestrichen hat. Dann hilft vermutlich eh nur das halbe Schwein weiterlesen

Zwergiris

Von Krokussen, Lerchensporn, einer blühenden Zwergiris und Umgesiedelten

Wie kann es anders sein … als Klärchen uns in den letzten Tagen beglückt hat, bin ich zwar durch den Garten geschlichen, aber natürlich ohne die Kamera im Schlepptau. Ergo sind keinen schönen Vorfrühlingsbilder entstanden. Trotzdem konnte ich mich an den teilweise blühenden Schönheiten in den Beeten und Töpfen erfreuen.

Blühender Garten im Februar – wer alles einen Beitrag leistet
Selbstredend: die üblichen Verdächtigen. Also die Schneeglöckchen und einige Krokusse. Und beide Zwiebelblumen weiterlesen

Sauerkraut mit Kartoffelpüree aus dem Ofen

Vor gefühlten zig Jahren habe ich mit meinen Vermietern im wahrsten Sinne des Wortes unter einem Dach gelebt. Da meine Vermieterin gerne so gekocht hat, dass sie abends nur noch den Herd anstellen brauchte, konnte ich mir diese Sauerkraut-Variante bei ihr abschauen. Eigentlich nichts besonderes, eigentlich hätte ich auch selber drauf kommen können, aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Und inzwischen gehört Sauerkraut mit Kartoffelpüree aus dem Ofen zu meinen Standardgerichten, wenn ich viel im Garten weiterlesen

Schönmalve

Schönmalve trotzt der kalten Jahreszeit

Während es draußen zwischendurch immer mal wieder schneit und sich die Sonne nicht wirklich durchsetzen kann, blüht oben im Dachgeschoss munter meine kleine Schönmalve. Klein trifft es inzwischen zwar nicht mehr wirklich, denn seit dem Einpflanzen ist sie ordentlich gewachsen. Eigentlich ist diese Pflanze nur ein „Versuch“ gewesen. Die Schönmalve (Abutilon) im Wohnzimmer wächst und wächst, sodass ich ein paar Stecklinge gezogen habe. Nun habe ich eine zweite Pflanze, die sich gut macht.

Einfach und unspektakulär weiterlesen